conceptk - pädagogische Architektur

conceptk steht für die nutzerzentrierte Konzeption von Lernraum in Schulen und Unternehmen.

Mit einem interdisziplinären Team aus Architekten und Bildungsexperten entwickeln wir  maßgeschneiderte Konzepte und Entscheidungsgrundlagen für pädagogische Architektur und Schulbau.

News & Veranstaltungen

Beitragsbild -

Biografie einer Schule

Wie aus Haupt- und Realschule die Von-Zumbusch-Gesamtschule entstand Alte, marode Schulen und klamme Kassen der Kommunen – der Investitionsrückstand wird nach Schätzungen der Förderbank des

Weiterlesen »

Team conceptk

Wir sind interdisziplinär. Dabei verstehen wir von conceptk uns als Visionäre, Teamplayer und Macher. Durch unseren verschiedenen Disziplinen betrachten wir das Thema Projektentwicklung aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln und sorgen gemeinsam für einen 360° Ansatz.

Über uns

Bessere Schulen zu schaffen, die auch in Zukunft den Anforderungen des Schulbetriebes gerecht werden, eine gute, gerechte und zukunftsorientierte Bildungslandschaft zu entwickeln und alle Beteiligten auf ihrem Weg dorthin zu begleiten, das treibt uns an.

Leistungsphase 0

Die Leistungsphase 0 wird den klassischen HAOI-Phasen vorgelagert und dient der Entwicklung von Raumkonzepten und Nutzungsszenarien. Diese liefern dem Architekten alle nötigen Grundlagen zur weiteren Gebäudeplanung. Häufig mündet ein solches Konzept zudem in einer Optimierung der bestehenden schulischen Infrastruktur.

Referenzen

Das Team von conceptk hat sich seit vielen Jahren auf die ganzheitliche und integrale Bearbeitung der Leistungsphase 0 spezialisiert und bundesweit eine Vielzahl von modellhaften Projekten erfolgreich begleitet.

Nachhaltigkeit

Passive Kühlung und Lüftung, Reduktion der Gebäudetechnik, Verwendung nachhaltiger Materialien und Baustoffrecycling, Reduktion versiegelter Flächen und Nutzung regenerativer Energien, Energieeinsparung oder Energy Harvesting. Die Entwicklung von Verkehrssystemen, die den Individualverkehr lenken und reduzieren, und auch die Flexibilisierung von Raumsystemen.

Statistische Untersuchungen

Zahlen und Fakten - conceptk

Wichtige Entscheidungsgrundlagen für Projekte in der Bildungsinfrastruktur sind Zahlen und Fakten. Wie hoch ist die Investition in unsere Maßnahme bei Sanierung oder Neubau, wie gestaltet sich der Mittelabfluss im zeitlichen Verlauf? Welche laufenden Kosten sind zu erwarten? Rechnen sich Investitionen in energetische Optimierung? Wie können wir die Wirtschaftlichkeit unsere Schullandschaft verbessern? 

Durch fundierte Analysen, exakte Kostenermittlungen – auch in Variantenuntersuchungen – kann conceptk ein hohes Maß an Investitionssicherheit für Ihre Schulprojekte herstellen. Bedarfsermittlungen, Auslastungsuntersuchungen, Ermittlung von Prognosen für Schüler:innenzahlen, Verkehrszählungen, Betriebskosten, Gebäudeunterhalt – diese und viele andere Parameter können durch conceptk in dem Entwicklungsprozess zum schulischen Bedarf ermittelt werden. Erfahrene Expert:innen für Betriebswirtschaft und Projektmanagement unterstützen den Prozess für Ihr Projekt. 

Wir suchen Verstärkung

Wir beraten bundesweit die öffentliche Hand bei der Entwicklung, Planung und Realisierung von Schulbauprojekten. 

Wir suchen für unsere heterogenen Teams (alle jung im Kopf) engagierte Architekt*innen mit Spaß an der Erstellung von pädagogisch- architektonischen Konzepten. Büros haben wir an diesen Standorten: Regensburg, Dortmund, Hamburg oder in Spittal a.d. Drau (Österreich). Zugehörig fühlt sich jeder von uns zu einem Standort, jedoch stehen wir flexiblen, agilen und ortsungebundenen Arbeitsformen offen gegenüber.