Gefordert und gefördert

27. November 2020

Inhaltsverzeichnis

uelzen conceptk

Innovative Bildungskonzepte für eine nachhaltige Zukunft

Die Vielzahl der innovativen Ansätze bei dem Projekt „Berufsschulcampus Uelzen“ hat das conceptk-Team gefordert. Hier wurden im integralen Prozess nicht nur pädagogische Konzepte, neue Raumsysteme und Lernorte entwickelt, sondern auch das Thema „Nachhaltigkeit“ in Betrieb, Konstruktion, beim Thema Energie und Verkehr großgeschrieben. Das wird jetzt durch die DBU gefördert und zeigt, dass unsere innovativen Konzepte den richtigen Weg in die Bildungszukunft weisen. 

Autor

  • Als ausgewiesene Expertin für zeitgemäße Bildung ist Sie als Brückenbauerin aktiv im Spannungsfeld Lehrkräfte – Schulträger – Digitalisierung – zeitgemäße Anforderungen an den Schulbau. Als Medienpädagogin und Soziologin hat sie einen besonderen Blick auf die Veränderungen der Welt und damit die Verzahnung von Pädagogik mit moderner Technik und Raum. In den letzten Jahren hat Tanja Lübbers zahlreiche Workshops und Vorträge zu vielen Themen rund um die nötigen Entwicklungen im Bildungsbereich gehalten und weiß daher immer die Zuhörer da abzuholen, wo sie stehen. Als zweifache Mutter zweier schulpflichtiger Töchter hat Sie zudem die nötigen Einblicke auch aus der Elternperspektive auf die Notwendigkeit der Digitalisierung unserer Schulen. Für conceptk begleitet Sie Schulentwicklungsprozesse und das damit zusammenhängende Changemanagement bei Schulträgern und der Schulfamilie. Zu Ihrem Hintergrund gehören eine Lehramtstudium, mehrjährige Erfahrung im außerschulischen Bildungsbereich, viel Erfahrung in der Drittmittelakquise und Antragstellung und dem Vertrieb von Dienstleistungen. Somit ist Frau Lübbers auch für alle Interessierten Kunden die erste Ansprechpartnerin.

    Alle Beiträge ansehen