20. Dezember 2023
Spendenurkunde Unicef für conceptk - Jahresrückblick 2023

2023 – Was für ein Jahr!

Liebe conceptk-Freunde,

ein wildes, spannendes und herausforderndes Jahr geht zu Ende. Zeit für uns mal in den Rückspiegel zu sehen…

Schule ist überall……………..

Mit Freude und Überzeugung haben wir uns in diesem Jahr entschieden, einen Beitrag für eine bessere Welt zu leisten. Unsere Weihnachtsspende geht an Unicef, speziell für das Projekt „Schule in der Kiste“. Das ist die erste von vielen, denn wir haben uns entschieden, solange Sie als unsere Auftraggeber es uns erlauben, monatlich eine neue Schulklasse irgendwo auf der Welt wo sie notwendig ist zu schaffen. Diese Initiative ermöglicht Bildung auch in entlegenen Gebieten und ist für uns von großer Bedeutung. Warum? Weil wir fest daran glauben, dass Bildung der Schlüssel zu einer nachhaltigen Zukunft ist. Dies steht im Einklang mit den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen, wobei Ziel Nummer 4 – „Hochwertige Bildung“ – für uns als Firma dabei besonders wichtig ist.

45 Projekte, 63 Schulen, 326 Arbeitsplätze, 296 Workshops, 2106 Lehrer und 267.000 Kilometer

Unsere interdisziplinären Teams konnten im letzten Jahr in 45 Projekten viele Schulen, Bildungseinrichtungen, Verwaltungsarbeitsplätzen und gewerbliche Ausbildungsstätten in die Zukunft führen. Eine Vielzahl von Ortsterminen mit unseren Auftraggebern und Nutzern haben im direkten Dialog zu innovativen und nachhaltigen Projektergebnissen geführt. Wir haben viele Menschen kennenlernen dürfen, welchen die Gestaltung einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Bildungs- und Arbeitsinfrastruktur genauso am Herzen liegt, wie uns.

Da wir den direkten Kontakt zu unseren ProjektpartnerInnen sehr schätzen, haben wir in Deutschland, Österreich und der Schweiz über 267.000 Kilometer- zum weitaus größten Teil klimaneutral- zurückgelegt und weit über 300 Hotelübernachtungen bei unseren Projekten vor Ort erlebt.

Egal wo Sie sind, wir sind da!

Unsere engagierten Teams haben sich in diesem Jahr 45 Projekten gewidmet, bei denen Innovation, Fortschritt und nachhaltige Lösungen im Mittelpunkt standen. Wir sind stolz darauf, einen Beitrag zur Gestaltung einer zukunftsorientierten Infrastruktur in Bildung und Verwaltung geleistet zu haben.

Wir sind viele …

Mit 14 ständigen MitarbeiterInnen verteilt über das gesamte Bundesgebiet und Österreich sind wir in der Lage, fast jede Frage innerhalb unserer Projekte zu beantworten. In unserem Team finden sich ehemalige Schulleiter ebenso wie Bauingenieure und Architekten, IT-Fachleute ebenso wie Bildungsredakteure, Projektmanager genauso wie Medienpädagogen, Betriebswirtschaftler und Inklusionsberater. Und jede und jeder von uns bringt noch weitere, eventuell auch fachfremde, Kompetenzen mit. Wir brennen alle für unsere Themen, wollen etwas bewegen, denn die Welt endet nicht am Tellerrand, und wir schauen darüber und sind neugierig, was sich dort wohl noch findet!

… und wir werden mehr!

Besonders freut uns, dass zwei unserer Kolleginnen Nachwuchs erwarten bzw. bereits geboren haben. Mit unserer Arbeitsumgebung und den flexiblen hybriden Arbeitsmodellen ohne feste Arbeitszeiten und Orten ermöglichen wir unseren „Mamas“ einen unkomplizierten Wiedereinstieg in die Arbeit und werden uns laufend – was unsere Arbeitsmethoden betrifft- verbessern. Dazu hatten wir uns, in zwei Klausurtagungen in der Jahresmitte, intensiv beschäftigt.

Fest glauben und leben wir unseren Grundsatz: Wir sind viele, wir sind bunt und alle haben eine Stimme. Wir sind davon überzeugt: Das ist das, was uns voranbringt!

Wir lassen nicht locker…

Mit neuem Input aus den Nachbarländern Dänemark und Holland, mit vielen neuen Ideen und Initiativen, mit der direkten Auseinandersetzung mit künstlicher Intelligenz und den digitalen Lebenswelten, den Herausforderungen aus Gesellschaft, Umwelt und Politik im Blick setzen wir auch 2024 Impulse.

Lassen Sie sich überraschen, wir sind da und freuen uns auf eine spannende Zeit mit unseren Auftraggebern in herausfordernden Projekten in 2024.

Dafür wünschen wir allen eine schöne und ruhige Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!